Ohne sein Tüpfelchen ...

 

... wäre das i nur ein einsamer Strich!

 

….was für ein schönes Zitat und zugleich Inspiration bei der Namensfindung des nun kommenden I-Wurfs meiner wunderbaren Floh: den „i-Tüpfelchen“. 

Um den 20. Juni erwarte ich meine „i-Tüpfelchen“ und freue mich jetzt schon riesig auf eine quicklebendige Rasselbande kleiner Wegwarten.

Den Namen des I-Wurfs zu finden war nicht schwierig, steht das „i“ doch für alle Eigenschaften einer echten Wegwarte: „i“ wie integer, intelligent, interessiert, wie ideenreich und und und … ☺

 

„Vater“ der i-Tüpfelchen ist der DRC Arbeitschampion Go Back Finnlaggan, geb. 25.05.2010.

Eltern Go Back Finnlaggan: Levenghyl Wing And A Prayer X Cynhinfa Finesse

 

   

 

Das meint sein Besitzer:

Go Back Finlaggan – Rufname Hawk

Hawk stammt von englischen Field Trial Linien ab.
Ich hatte damals das Glück, sowohl den Rüden als auch die Hündin kennenzulernen, bevor Hawk bei mir einzog. Hawk´s Vater Levenghyl Wing and a Prayer war zu dieser Zeit aus England für 1 Jahr zur Ausbildung in Holland bei Mike Mulch. Seine Arbeitsbereitschaft und sein Temperament waren beeindruckend.


Gleichzeitig strahlte er sehr viel Ruhe im Wartebereich aus.
Dieses ausgeglichene Wesen gepaart mit der sofort abrufbereiten Arbeitsfreude genieße
ich im Training und an den Prüfungstagen. Die innere Ausgeglichenheit konnte ich bereits bei Hawks Nachwuchs wiederfinden.


Ich bin der Meinung, dass die Verpaarung von englischen Jagdhunden, bei denen sowohl Rüden als auch Hündinnen Field Trial Champion oder Field Trial Winner sind, dieses Wesen an ihren Nachwuchs weitergeben.


Hawk wird auf jagdlichen und nicht jagdlichen Prüfungen geführt, aber seine größte Leidenschaft ist die Jagd. So oft es die Zeit zulässt und sich die Gelegenheit bietet, fahren wir nach Belgien und in Deutschland zur Jagd. 

 

Im Haus verbringt er die meiste Zeit auf dem Rücken liegend auf einem seiner 8 Deckchen und Körbchen. Richtig schlimm wird es, wenn die Essenszeit anbricht... Gerne erinnert er mich rechtzeitig, dass es nun aber wirklich Zeit wird für das Futter. Von der Zeitumstellung hält er gar nichts.


Für die anstehende Welpenzeit wünsche ich viel Spaß und Erfolg bei der Vermittlung
in ihr neues zu Hause.


Thorsten Helmrath

 

 

>> Mehr über Go Back Finnlaggan <<

 

eine Seite zurück    zum Seitenanfang
Aktualisierung: 28/05/2017 - 09:41 / Redakteur: Webmaster   druckeroptimierte Seite anzeigen