Steckbrief A-Wurf


Anthemis von der Wegwarte

Anthemis von der Wegwarte Labrador Rüde, gelb

Besitzer:
Gerald Neumüller, München

Gesundheit:
Optigen: beide Eltern Typ A1 = normal/clear
HD A1
ED 0 / 0

Ergebnisse:

Anthemis (Timmy) ist ein sehr kontaktfreudiger Rüde mit hohem Spieltrieb. Er geht mit Begeisterung an alle ihm gestellten Aufgaben und löst sie.

Timmy wird unser TV-Star in spe, außerdem wird er zeigen, was bei der Dummy-Arbeit in ihm steckt.

Er war der Liebling der Hundemutter Esprit.



Ajuga von der Wegwarte

Ajuga von der Wegwarte Labrador Rüde, gelb

Besitzer:
Dr.
Jutta Jaitner, Verden

Gesundheit:
Optigen: beide Eltern Typ A1 = normal/clear
HD A 2
ED 0 / III

Ergebnisse:

Ajuga ist ein sehr selbstsicherer, kräftiger Rüde. Er hat ein auffallend schönes und dichtes Haarkleid mit sehr viel Unterwolle.

Das Apportieren von Dummys ist unübersehbar seine Passion.

Er zeigte den besten Bringtrieb des Wurfes.



Acer von der Wegwarte

Acer von der Wegwarte Labrador Rüde, gelb

Besitzer:
Markus Seifert, 97274 Leinach

Gesundheit:
Optigen: beide Eltern Typ A1 = normal/clear
HD A2
ED 0 / 0

Ergebnisse:

Acer ist ein schlanker, drahtiger Rüde mit einem recht großen eigenen Radius. Er erforscht neue Dinge zuerst etwas vorsichtig und dann aber sehr selbstständig und sicher.

Er ist sehr interessiert und offen für alle Dinge. Auf unseren Ausflügen war Acer unser kleiner „Kamikaze“.

Er wird sein Herrchen in die Dummy-Arbeit einführen.


Alant von der Wegwarte

Alant von der Wegwarte Labrador Rüde, dunkelgelb

Besitzer:
Peter Fischhaber, Fürstenfeldbruck

Gesundheit:
Optigen: beide Eltern Typ A1 = normal/clear
HD A2
ED 0 / 0

Ergebnisse:

Alant (Lanti) ist ein kräftiger, dunkler Rüde. Er hat uns eine super Nasenleistung gezeigt, sowie eine sehr gute und schnelle Problemlösung.

Er meisterte die ihm gestellten Aufgaben nahezu in Perfektion, als wäre für ihn alles schon „ein alter Hut“. Lanti wird sowohl im Dummy- als auch im jagdlichen Bereich geführt.


Mehr über Lanti erfahren Sie auch auf seiner eigenen Seite: www.labrador-retriever.net


Adonis von der Wegwarte

Adonis von der Wegwarte Labrador Rüde, schwarz

Besitzer:
Felix Kracht, Margetshöchheim

Gesundheit:
Optigen: beide Eltern Typ A1 = normal/clear
HD A1
ED 0 / 0

Ergebnisse:

Adonis ist ein ausgesprochen freundlicher Rüde. Sehr sanft und besonders verspielt.

Er wirkt erst etwas zurückhaltend. Er ist sehr ausdauernd, zielstrebig und schnell.

Seine Art zu apportieren hat uns begeistert.



Amarant von der Wegwarte

Amarant von der Wegwarte Labrador Rüde, gelb

Besitzer:
Otto Nistler, Ampfing

Gesundheit:
Optigen: beide Eltern Typ A1 = normal/clear
HD A1
ED 0 / 0

Ergebnisse:

Zum Zeitpunkt der Abgabe zeigte sich Amaranth als freundlicher, sanfter und gelassener, eher zarter Rüde. Er zeigt sehr viel Tail Action und eine auffallend gute Nase.

Er hat ein ausgezeichnetes Problemlösungsverhalten.

Seine zukünftige Aufgabe wird die Fährtenarbeit sein.


Aspe von der Wegwarte

Aspe von der Wegwarte Labrador Hündin, schwarz

Besitzer:
Marianne Walheim, Waldstetten

Gesundheit:
Optigen: beide Eltern Typ A1 = normal/clear
HD A2
ED 0 / 0

Ergebnisse:

Aspe ist eine sehr ruhige und gelassene Hündin.

Sie läßt sich für Aufgaben sehr schnell begeistern und nimmt für deren Lösung ein unheimliches Tempo auf. Sie erreicht ihre Ziele sehr schnell.

Mehr über Aspe erfahren Sie auf ihrer eigenen Seite: klick: -> hier



Amaryllis von der Wegwarte

Amaryllis von der Wegwarte Labrador Hündin, gelb

Besitzer:
Jutta Rorich, Neunkirchen

Gesundheit:
Optigen: beide Eltern Typ A1 = normal/clear
HD B2
ED 0 / 0

Ergebnisse:

Amaryllis zeigte sich als eine sehr menschenbezogene Hündin. Sie ist schnell und aktiv, mit viel Tail Action und guter Nase.

Eine optisch sehr ausgewogene, schöne Hündin, zum Zeitpunkt der Abgabe.

Ihre Aufgaben werden die Rettungs- und Dummyarbeit sein.


Amicia von der Wegwarte


Amicia von der Wegwarte Labrador Hündin, schwarz
Besitzer:
Heiko Brede, Coppenbrügge

Gesundheit:
Optigen: beide Eltern Typ A1 = normal/clear
HD B1
ED 0 / 0

Ergebnisse:

Bis zum Zeitpunkt der Abgabe zeigte sich Amicia (Mira) als eine sehr lebendige und eigenwillige Hündin mit enormen „Dampf“.

Sie zeigte uns eine hervorragende Nasenarbeit und eine enorm schnelle Auffassungsgabe. Trotz ihrer Energie löste sie die ihr gestellten Aufgaben sehr ruhig und kam immer schnell zum Erfolg.

Mira wird als Jagdhündin und im sportlichen Bereich geführt.

eine Seite zurück    zum Seitenanfang
Aktualisierung: 18/01/2010 - 21:07 / Redakteur: Webmaster   druckeroptimierte Seite anzeigen