Dummytraining mit Fons Exelmans im Mai 2006

Fons Exelmans bei den Wegwarten im Mai 2006

Am 27. / 28. Mai 2006 traf sich ein Großteil des von-der-Wegwarte A-Wurfes sowie ein liebgewonnenes "fast Familienmitglied" zum Seminar mit Fons Exelmans in Waldstetten.

Nachdem wir bereits am Freitagabend die Möglichkeit hatten, viel über Fons und die Arbeit mit seinen Hunden zu erfahren, stieg die Spannung auf die darauffolgenden Tage enorm. Vorab möchte ich sagen, dass wir sehr viele "AHA Erlebnisse" hatten und dass die Arbeit mit unseren Hunden - in der Theorie zumindestens - doch eigentlich sehr logisch und einfach ist!



Dummyseminar mit Fons Exelmans Mai 2006

Samstagmorgen nahm sich Fons erst einmal Zeit, um sich ein Bild über die einzelnen Teams und deren Trainingsstand zu machen. Es war für jeden sehr interessant zu sehen wie viele Parallelen die Geschwister zeigen, aber auch wie unterschiedlich sie auf ihre ganz eigene Art und Weise sind.



Nach der Einführung ging es in 2-er Gruppen weiter: diverse Memories zunächst ohne und dann mit Ablenkung, Suchen und die Anfänge für das Einarbeiten von Stoppfiff und Einweisen. Als Höhepunkt weihte uns Fons am Nachmittag dann in die Geheimnisse der Wasserarbeit ein - einem Kapitel für sich - was er sehr intensiv mit uns behandelte und wobei er sehr ausdrücklich auf die Fehlerquellen hinwies. Mit vielen Trainingsideen für die Zukunft im Kopf ließen wir den ersten Trainingstag ausklingen, jedoch so mancher kam in dieser Nacht nicht wirklich zu seinem Schlaf ;-)

Wasserarbeit beim Seminar mit Fons Exelmans im Mai 2006


Ruhepause beim Seminar mit Fons Exelmans im Mai 2006 in Waldstetten

Am darauffolgenden Tag teilte Fons die Hunde in zwei Gruppen auf und wir erarbeiteten uns erneut diverse Memories, diesmal schon auf größere Distanzen, mit Überwindung von natürlichen Hindernissen und verschiedenen Verleitungen; wir konnten bereits eine deutliche Leistungssteigerung zum Vortag erkennen. Nachdem die "Kleinen" eine längere Ruhephase auferlegt bekamen durften sie im Anschluss bei einer Suche und "typisch deutschen" Markierungen zeigen, was noch in ihnen steckt.




Nun endlich konnten die "Großen" zeigen was sie im Laufe der Jahre gelernt hatten. Es wurde aus einer Line auf diverse Memories mit viel Ablenkung gearbeitet und auch hier eine war es eine wahre Freude zu sehen wie sich Fons Trickkiste öffnete und immer größere Distanzen überwunden wurden.

Seminar mit Fons Exelmans in Waldstetten im Mai 2006


Dummyseminar mit Fons Exelmans im Mai 2006 in Waldstetten

Ein Wochenende mit Fons ist - Ruhe - Gelassenheit - Konzentration - Information - Spass - Begeisterung - bis an die Grenzen gehen - überrascht sein, was die Hunde alles leisten können - zu erfahren woran noch zu arbeiten ist - dankbar sein, dass man dies erleben durfte.

Abschließend kann man nur sagen: Es war ein geniales Wochenende und wir freuen uns auf eine Wiederholung in absehbarer Zeit!

Vielen Dank an Fons und herzlichen Dank an Marianne für die hervorragende Organsiation!



Dummyseminar mit Fons Exelmans im Mai 2006 in Waldstetten Dummyseminar mit Fons Exelmans im Mai 2006 in Waldstetten Dummyseminar mit Fons Exelmans im Mai 2006 in Waldstetten Dummyseminar mit Fons Exelmans im Mai 2006 in Waldstetten
eine Seite zurück    zum Seitenanfang
Aktualisierung: 25/04/2008 - 14:09 / Redakteur: Webmaster   druckeroptimierte Seite anzeigen