Helin von der Wegwarte

 

geb. 13.05.2015


Besitzer : Tanja Kautnick

 

 

Was sich mit 4 Monaten über Helin berichten lässt:

 

 

Ausgeglichen – ich kann Marianne nur zustimmen; Helin ist tatsächlich eine in sich ruhende Hündin

Bildschön – gibt es eigentlich eine Modellagentur für Hunde

Charmant – sie wickelt mich jeden Tag aufs Neue um die „Pfote“

Dummys – kamen im Fotoshooting mit Anna schon super zum Einsatz

Erstgeborene Hündin im Wurf und die Erste mit offenen Augen

Französischer Hochadel – benannt von Hebamme Silke

Geräuschunempfindlich – Schuss (9mm) Helin denkt „Hm, war da was?“

Helin – altgriechisch: Sonnenschein

Immer für ein Schläfchen zu haben – egal wo und egal wann (Rückenlage bevorzugt)

Jederzeit bereit sich zwischen oder auf meine Füße zu werfen

Kulleraugen – sie verzaubert alle mit ihrem einzigartigen Blick

Lila – eigentlich ohne Farbklecks, aber das Bandl blieb, nach Vergabe der Geschwister, übrig

Mais – verrückt danach, er wird in jeglicher Form (als Kolben oder der ganze Stengl) mitgenommen

Nase – nach dieser wird bevorzugt geschnappt ; Helin ist nämlich kein Hund sondern Schnappi das Krokodil

Ohne ihren Kennel nicht glücklich – ist er doch ab dem ersten Tag ihr Reich; es warten auch immer tolle Leckerein drin

Plantschen ja, schwimmen…..das verschiebt sie lieber noch

Quasi der Wolf im Schafspelz

Rohkostfan – Äpfel und Karotten haben es ihr besonders angetan

Sternenstaub – oh ja, den bringt sie auf die Erde

Trinken ohne Überschwemmung – ach was, Nase rein und Luft raus, blubber blubber das ist lustig

Unglaublich schlau – sie weiß immer genau was ich von ihr will, an der prompten Ausführung wird noch gearbeitet

Verfressen – Rekord: Napf mit 85g Trockenfutter in 5 Sekunden geleert

Wegwarte – die Namensgeberin ist zahlreich in Helins Umgebung vorhanden

X wird nachgeliefert – dafür war in den 8 Wochen noch keine Zeit

Yoga – die Übungen Kobra und Katze werden schon sehr elegant ausgeführt

Zuschauen und abwarten – darin ist sie mittlerweile sehr geübt, allerdings wird sie bei fliegenden Enten samt brrrrrd immer nervöser

 

Liebe Marianne, vielen Dank

für die liebevolle Aufzucht deiner Hummeln

für die Möglichkeit, die Hummeln ab den ersten Tagen aufwachsen zu sehen

für die zahlreichen Wochenenden, an denen wir euch besuchen durften

Vielen Dank, dass du mir Helin, deine Madame Lila, anvertraut hast. Ich werde auf sie aufpassen und jeden Tag mit ihr genießen.

(c) Tanja Kautnick

helin8.jpg
helin7.jpg
helin6.jpg
helin5.jpg
helin4.jpg
helin3.jpg
helin2.jpg
Helin1.jpg
Flo-Helin1.jpg
Flo-Helin2.jpg
Flo-Helin3.jpg

eine Seite zurück    zum Seitenanfang
Aktualisierung: 20/09/2015 - 14:00 / Redakteur: Webmaster   druckeroptimierte Seite anzeigen