Wegwarten Sommertreffen 15.08.- 17.08.13

 

Wegwarten-Familien-Training mit Oliver Kiraly

 

 

Am 16.08. war es endlich soweit – das große Wegwarten-Familien-Treffen stand auf dem Programm. Und Marianne hatte sich wie immer ein besonderes Highlight ausgedacht: Oliver Kiraly kam nach Waldstetten um mit uns zu trainieren.


Aber alles der Reihe nach: Die F’s waren noch richtige Zwerge, als Marianne den Vorschlag eines großen Wegwarten-Trainings mit Oliver Kiraly machte. Der Zuspruch war riesig und von A(marant) bis G(windi) – aus allen Würfen kamen positive Rückmeldungen. Ob als Teilnehmer oder Zuschauer – jeder  freute sich riesig auf das Wochenende.  Die Zeit verging schneller als gedacht und bevor man sich versah, waren aus den F-Zwergen stattliche Junghunde geworden und das Training stand vor der Tür.


Am 16.08. – dem ersten von zwei Trainingstagen – stand erst einmal ausgiebiges Begrüßen auf dem Programm.  Der Wegwarten-Parkplatz vor dem Bauwagen war brechend voll und im Gegensatz zu so manch „normalem“ Familienfest, freut man sich bei den Wegwarten-Familientreffen wirklich auf das Wiedersehen mit jedem Einzelnen.  Nachdem die erste Wiedersehensfreude gestillt war, ging es auch schon los. Oliver startete mit den jüngeren Hunden und machte sich gleich zu Beginn ein ausführliches Bild von jedem Hund. Ob Einzeln oder in Zweiergruppe – Oliver ging auf Hund und Führer ausführlich ein und gestaltete individuell bzw.  je nach Trainingsstand die Aufgaben. Nach jeder Übung besprach er in der Gruppe ausführlich seine Beobachtungen und gab Tipps für das weitere Vorgehen im Training. So konnte jeder aus den Aufgaben der anderen profitieren. Mit seiner ruhigen und angenehmen Art sorgte Oliver für eine sehr angenehme Trainingsatmosphäre. Es war ihm auch immer wichtig, dass die zwei Tage als Training und nicht als Test zu verstehen sind. Mir persönlich hat er so ganz schnell die Aufregung genommen.


Bei der anschließenden Mittagspause wurde – ganz wegwartentypisch – viel gelacht und das Buffet lies wirklich keinen Wunsch offen. Jeder hatte Leckereien beigesteuert und es war für jeden Geschmack etwas dabei.  Auch die ein oder andere Geschichte über unsere Lieblinge wurde ausgetauscht  und so manche Ähnlichkeit zwischen den Hunden aufgedeckt (Liebe Marianne – wieso brauchen alle F’s ein „Kopfkissen“ und wieso schlafen alle G’s wenn gekocht wird ;-) !?!)


Nachdem wir uns gesättigt und gestärkt hatten, ging es mit den fortgeschrittenen Hunden weiter. Auch hier gestaltete Oliver die Aufgaben individuell und nahm sich viel Zeit für jeden Einzelnen.


Beim anschließenden Biergartenbesuch ließen wir diesen tollen Tag gemeinsam ausklingen.


Am zweiten Trainingstag baute Oliver dann auf den Übungen vom Vortag auf und nahm sich auch im Anschluss immer viel Zeit für das Besprechen der einzelnen Aufgaben und möglichen Variationen. Somit konnte auch hier jeder Einzelne etwas für sich und seinen Hund mitnehmen. Während der einzelnen Übungen gab er zudem immer Hilfestellung, sodass sich kein Hundeführer mit einer eventuell auftretenden Schwierigkeit allein gelassen fühlte.


So schnell letztendlich die Wartezeit auf das Training verging, so schnell war es dann auch leider wieder vorbei. Müde aber glücklich hieß es Abschied nehmen.
Liebe Marianne, die zwei Tage waren wirklich wundervoll. Vielen Dank für die Organisation des Treffens und Deine Mühen, alle unter einen Hut zu bringen. Ich denke ich spreche für alle, wenn ich sage, dass diese zwei Tage mal wieder gezeigt haben, wie viel Liebe Du in Deine Aufzucht steckst und dass wir alle sehr glücklich sind, ein Teil der Wegwarten-Familie zu sein.

 


Stephanie mit Dominik und Connor

IMGL3689.jpg
IMGL3694.jpg
IMGL3700.jpg
IMGL3707.jpg
IMGL3718.jpg
IMGL3745.jpg
IMGL3754.jpg
IMGL3755.jpg
IMGL3763.jpg
IMGL3766.jpg
IMGL3771.jpg
IMGL3771.jpg
IMGL3782.jpg
IMGL3810.jpg
IMGL3815.jpg
IMGL3841.jpg
IMGL3848.jpg
IMGL3861.jpg
IMGL3881.jpg
IMGL3887.jpg
IMGL3896.jpg
IMGL3898.jpg
IMGL3906.jpg
IMGL3931.jpg
IMGL3951.jpg
IMGL3967.jpg
IMGL3970.jpg
IMGL3974.jpg
IMGL4031.jpg

eine Seite zurück    zum Seitenanfang
Aktualisierung: 16/09/2013 - 19:01 / Redakteur: Webmaster   druckeroptimierte Seite anzeigen