Wurfankündigung E-Wurf von der Wegwarte

 

Für das Frühjahr 2010 plane ich Aspes zweiten Wurf – meinen E-Wurf von der Wegwarte.

 

Auch in dieser Arbeitssaison wurde Aspe sowohl im jagdlichen Bereich (CACT) als auch in der Dummyarbeit mit großem Erfolg geführt. Immer besticht sie durch ihr belastbares, liebenswertes Wesen und ihre fröhliche Ausstrahlung.

 

Mittlerweile haben sich auch die Hunde aus ihrem ersten Wurf  großartig entwickelt und die ersten Prüfungen mit Bravour bestanden. Mein Zuchtziel sind gesunde, wesensstarke und fröhliche Arbeitshunde.

 

Der Deckrüde steht im Moment noch nicht endgültig fest. Es wird jedoch ein Rüde aus reinen Arbeitslinien mit einem gesundheitlich guten Background, der mich mit seinem Wesen als auch bei seiner Arbeit überzeugt.

 

Ich möchte meine Wegwarten ausschließlich an Arbeitshände abgeben, ständiger Familienanschluss ist für mich selbstverständlich und Grundvoraussetzung. Die Welpen werden sich hervorragend für die jagdliche Arbeit, die Rettungshundearbeit und für den sportlichen Bereich eignen.

 

 

Rüde E-Wurf

 

Ahnentafel E-Wurf von der Wegwarte

Levenghyl Mountain FTCH
Pocklea Adder
FTCH
Pocklea Remus
FTCH
Haretor Mark of Drakeshead
Drakeshead Gipsy
Pocklea Nettle FTCH
Aughaciasla Sam of Drakeshead
Middlegate Dash
FTCH
Glenpatrick Eve
FTCH
Garendon Captain
FTCH
Swinbrook Twig
FTCH
Munro Tess
FTCH
Glenpatrick Halo
FTCH
Pocklea Remus
Glenpatrick Gusto
Aspe von der Wegwarte Idefix vom Tennikerweidli FTCH
Saxthorpe Buzzard of Brindlebay
FTCH
Lafayette Tolley
Jessweep Sally of Saxthorpe
Zwirbel vom Tennikerweidli Medos Skimmer
Micki-Tan vom Tennikerweidli
Come Fast Esprit Garendon Chubb FTCH
Swinbrook Twig
FTCH
Munro Tess
Drakeshead Andrea FTCH
Raughlin Pete of Drakeshead
Shavington Betsy of Drakeshead
eine Seite zurück    zum Seitenanfang
Aktualisierung: 01/05/2010 - 10:28 / Redakteur: Webmaster   druckeroptimierte Seite anzeigen